Wissenswertes

Wir wünschen es niemanden, aber wenn ein Trauerfall eintritt, egal ob es jemanden plötzlich ereilt oder es schon vorauszuahnen war…
Sobald jemand zu Hause verstorben ist, sind wichtige Schritte einzuleiten. Nehmen Sie als erstes Kontakt zu Ihrem Hausarzt oder dem Notarzt auf. Schildern Sie die Situation und bitten ihn zur ärztlichen Leichenschau. Der Arzt stellt dann einen Leichenschauschein aus.
Sollten sie keine passende Notrufnummer zur Hand haben, können sie auch gerne Kontakt zu uns aufnehmen und wir kümmern uns um einen Arzt. In der Regel sollte der Arzt innerhalb 1 Stunde bei ihnen sein.
Tritt der Todesfall in einem Krankenhaus, Pflegeheim oder in einer sonstigen sozialen Einrichtung ein, veranlasst das Personal alle notwendigen ersten Maßnahmen.
Sobald der Leichenschauschein ausgestellt ist, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Sie können uns jederzeit, rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr erreichen. Wir veranlassen dann sofort weitere Schritte und machen mit Ihnen einen Termin an ihrem Wunschort um das weitere Vorgehen zu besprechen.

24h - 7 Tage in der Woche 365 Tage im Jahr erreichbar
Tel: 0800 - 440 550 5 (gebührenfrei)
FAX: 030 - 13 88 11 20
E-Mail: info@libitina-bestattungen.de

Wichtige Dokumente

Ist ein Mensch verstorben, werden mehrere Dokumente benötigt.
Um im Ernstfall vorbereitet zu sein, listen wir ihnen hier alle wichtigen, benötigten Dokumente auf.

immer benötigt

• Leichenschauschein
• Personalausweis
• Geburtsurkunde (ggf. mit Übersetzung)
• Renten / Pension / Betriebsrentenbescheid
• Chipkarte der Krankenkasse

verheirateten oder
eingetragende Lebenspartnerschaft

• Heiratsurkunde (oder Familienbuch)(ggf. mit Übersetzung)
• Eintragung der Lebenspartnerschaft


• bei geschiedenen Paaren wird die Scheidungsurkunde mit Urteil oder die Auflösung der Lebenspartnerschaft benötigt

Verwitwet

• Sterbeurkunde des Ehepartners

Ausssiedler

• Registrierschein
• Vertriebenenausweis / Spätaussiedlerbescheinigung
• Einbürgerungsurkunde
• Namensänderung §94
Sie brauchen sich keine Sorgen um Behördenstress oder Ämtergänge zu machen. Oft fehlt einem nach einem Todesfall auch einfach die Kraft sich damit zu belasten. Wir kümmern uns für Sie um alle Formalitäten.
Wir nehmen uns auch Zeit mit ihnen zusammen und selbstverständlich mit allergrößter Diskretion, alle Unterlagen durchzugehen und die benötigten Papiere zu finden.

Sollten wichtige Dokumente tatsächlich nicht auffindbar sein kümmern wir uns, auf Wunsch, darum sie zu besorgen.

Diese Dokumente könnten wichtig sein

Auf Wunsch bieten wir einen Premium Dukumentenservice an. Dann sind folgende Dokumente ebenfalls wichtig:
• Versicherungspolicen
• Vereinunterlagen
• Vorsorgeverträge / Sterbegeldversicherung
• Gas / Strom Verträge
• Mietverträge
• Bankkonten
• sonstige Verträge
• Testament

Notrufnummern

Polizei:110
Feuerwehr & Notarzt: 112
ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
 

 

Sprechen Sie uns gerne an. Wir erfüllen auch viele besondere Wünsche (z.B. Live Musik bei der Beisetzung).