Rufen Sie uns an:
0800 - 440 550 5
de

Feuerbestattung

 

Feuerbestattung ist der Überbegriff für alle Bestattungen bei der die Asche des Verstorbenen beigesetzt wird.

 

Alle Feuerbestattungen sind mit einer Einäscherung / Kremierung in einem Krematorium verbunden. Die Einäscherung geschieht nach deutschen Bestattungsgesetz immer in einem Sarg.

Die Feuerbestattung ist die häufigste Form der Bestattung in Deutschland.

Die Asche von verstorbenen Menschen ist ein echtes Universal Talent. Sie ist leicht zu transportieren, ist ein super Nährstoff für mehrere Pflanzenarten und bietet Kohlenstoff für die Weiterverarbeitung.

Aus diesen Eigenschaften haben sich im Laufe der Jahre viele verschiedene Bestattungsformen entwickelt.

Um eine Bestattung und Trauerfeier planen zu können, müssen Sie sich zunächst für eine Bestattungsart entscheiden. Einige Bestattungsarten benötigen einen speziellen organisatorischen Aufwand, den wir gern für Sie übernehmen.

In einer Bestattungsvorsorge können alle Wünsche frühzeitig geregelt werden.

 


 

Urnenbestattung

 

Die Urnenbestattungsarten unterscheidet sich nur nach dem Ort der Beisetzung.
Erfahren Sie hier mehr über Urnenbestattungen.

 


 

Seebestattung

 

Für Seebestattungen gelten besondere Regeln.
Erfahren Sie hier mehr über Seebestattungen.

 


 

Naturbestattungen

 

Wir organisieren für Sie eine Reihe von Naturbestattungsarten, unter anderem:

  • Baumbestattung
  • Friedwald / Ruheforst
  • Luftbestattung
  • Almwiesenbestattung
  • Bergbachbestattung
  • Felsbestattung
  • Lebensbaum
  • Asche im Wind

 


 

Aussergewöhnliche Feuerbestattungen

 

Auf Wunsch organisieren wir auch eine Reihe aussergewöhnlicher Bestattungsarten, wie

 

Diamantbestattung – aus der Asche des Verstorbenen wird ein Diamant geformt
Weltraumbestattung die letzte Reise in die Weiten des Weltalls oder zum Mond